Hexengruppe Löffingen

Schienenersatzverkehr – Löffinger Fasnet 2019

Die „hintere Höllentalbahn“ zwischen Donaueschingen und Neustadt wird 2019 modernisiert. In dieser Zeit verkehren Busse als „Schienenersatzverkehr“ durch das Löffinger Städtle. Auch wenn die Stadt und der Narrenverein bemüht sind, die Umstände so gut wie möglich im Rahmen zu halten, führt diese Situation 2019 zu Einschränkungen während der Löffinger Fasnacht:

Schmutzige Dunnschdig – 28.02.2019

  • Während des Schmutzigen Dunnschdig wird ganztags aufgrund des SEV keine Straßensperrung eingerichtet (auch nicht während der Schülerbefreiung, Narrenbaumstellen und Hemdglunkerumzug).
  • Das Narrenbaumstellen findet dennoch mit der ein oder anderen Verzögerung statt.
  • Das Fasnachtschauspiel am Maienländertor findet nicht statt.
  • Der „Hemdglunkerumzug“ findet statt, startet 2019 allerdings um 19.00 Uhr beim Hexenbrunnen.
  • Wir bitten alle Närrinnen und Narren um Umsicht, da die Obere und Untere Hauptstraße ganztags für den Durchgangsverkehr geöffnet sind!

Fasnetmäntig – 04.03.2019

  • Das Löffingen Städtle ist zwischen 12.00 und 17.00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.
  • Der große Umzug um 14.00 Uhr, die Hexentaufe gegen 15.00 Uhr am Hexenbrunnen und die Walpurgisnacht bei der Kirche um 19:30 finden statt.
  • Wir bitten alle Närrinnen und Narren um Umsicht, da die Obere und Untere Hauptstraße ab 17.00 Uhr für den Durchgangsverkehr geöffnet wird!

Fasnetzieschtig – 05.03.2019

  • Am 05.02.2019 ist das Löffinger Städtle für Durchgangsverkehr ohne Einschränkungen geöffnet.
  • Aufgrund dessen kann 2019 leider KEIN Kinderumzug vom Maienländertor bis zur Festhalle statt finden.
  • Ab 14.00 Uhr findet direkt in der Festhalle die Kinderfasnet statt.

Wir entschuldigen uns für die Umstände und hoffen, das im Jahre 2020 wieder alles beim Alten ist! 🙂